Therapieangebote 

Die Therapieangebote sind für Menschen mit psychischen Störungen geeignet - und ebenso sollen sich Menschen angesprochen fühlen, die Unterstützung im Umgang mit belastenden Lebenserfahrungen suchen und den Wunsch nach Selbsterkenntnis haben. Es geht um Ihre ganzheitliche Selbsterfahrung und Entwicklung Ihres Seins.

Wenn Sie spüren, daß Sie...

....Unterstützung bei Ihrer kreativen Lebensbewältigung suchen,

...Ihr Potential / Ihre Möglichkeiten entdecken und leben möchten,

...Ihren Wesenskern finden möchten und Zugang zu Ihrer Seele erlangen oder vertiefen möchten,

...Ihre Körperwahrnehmung und Präsenz erhöhen möchten, 

...Zugang zu Ihrem Selbstbewußtsein erfahren möchten,

...Balance erleben möchten von Anspannung und Entspannung sowie das Gleichgewicht von Verstand und Herz spüren wollen,

begleite ich Sie gerne auf Ihrer Lebensreise!


"Was hinter dir liegt und was vor dir liegt sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem was in dir liegt" - Ralph Waldo Emmerson


Körperorientierte Psychotherapie /Tanztherapie

Bei meinen Methoden verbinde ich die Grundsätze der Humanistischen Psychologie und der Tiefenpsychologie. 

Die Basis stellt die holistische Auffassung dar, die den Menschen als Körper-Geist-Seele-Einheit begreift. Körper- und Bewegungserfahrungen können bewußt werden, eine Bedeutung erhalten und entweder integriert oder auch verabschiedet werden.

In der Körperhaltung, im Bewegungsablauf und im Atem werden innere Befindlichkeiten geäußert und können somit zugänglich gemacht werden. Tanz und Bewegung sind nonverbale Ausdrucksformen, die bewusste und unbewusste Gefühle offenbaren - Unbewusste Gefühle können erkannt und benannt werden.

Da Psyche, Körper und Emotionen miteinander in Interaktion / Wechselwirkung stehen, kann über eine veränderte Körperwahrnehmung und ggf. über Bewegungsgestaltung eine Veränderung von Emotionen erwirkt werden. Die psychischen Strukturen werden über die Achtsamkeit auf "das was ist" und  über die Erweiterung von Bewegungsrepertoire im Sinne von Finden und Aneignen von ureigener Bewegung jenseits von vorgebenen und nicht mehr aktuellen Bewegungsmustern beeinflußt.


Ich betrachte Gesundheit und Krankheit als zwei Aspekte des Menschen, die sich aufeinander beziehen. Der Mensch bewegt sich im Mittelraum der Pole "gesundheitsfördernd" und "krankmachend" und mein Arbeitsansatz ist die Förderung der gesunden Persönlichkeitsanteile als Kompensationsmöglichkeit für Störungen. Probleme werden in Bezug zu ihren Entstehungsbedingungen und -konstellationen gebracht und auch in Verbindung mit den inneliegenden Stärken und Schätzen gebracht. 

Meine therapeutische Arbeit ist erlebnisorientiert: Nichts wird von außen zugeschrieben, sondern selbst erfahren. Es geht um eine "Vervollständigung" der Identität. Ziel ist eine grundlegende Erweiterung des Fühlens, Denkens, Handelns und des inneren Empfindens (Intuition). Letztendlich geht es um die ganzheitliche Verfügbarkeit Ihres kompletten Gefühlsspektrums und die Erweiterung Ihrer Handlungsspielräume entsprechend Ihrer aktuellen Lebenssituation.


Individuelle Therapiegestaltung

Die Angebote umfassen die Möglichkeit einer erweiterten Wahrnehmung "von dem was ist". Die Gewichtung der jeweiligen Methoden und Interventionen werden von Ihren persönlichen Möglichkeiten gelenkt; in Absprache werden unterschiedliche Methoden und Techniken angewendet und kombiniert: 

Körperwahrnehmung

Atemarbeit

Tanz / Bewegungsgestaltung

Entspannung

Aktive Imagination - die Arbeit mit inneren Bildern und deren Gestaltung

Gespräch


Preise

65 Euro pro Therapiestunde (60 Minuten), je nach Ihrem Vorhaben empfehle ich bei manchen Methoden Doppelstunden. 



Tanztherapeuisches Gruppenangebot

LEBENSTANZ - Tanztherapeutische Frauengruppe 

In BeWEGung bringen was ist, erkennen was ist, annehmen was ist... und im nächsten Schritt Veränderungsmöglichkeiten erforschen.

Ihr Kopf/Verstand hat dabei eine Ruhepause, Ihr Körper und Ihr Herz kennen die Lösungen bereits. 

Im geschützten Rahmen und auf spielerische Art und Weise gehen wir auf Entdeckungsreise, kommen bei uns selbst an und erkennen: Es ist mehr da, als wir vorher dachten - wir fühlen uns wach, lebendig und erfüllt. 

 

Preise

5 Stunden - 100 Euro

Wir treffen uns zu den ersten 5 Terminen ab dem 17. April - alle 14 Tage mittwochs von 18.00 bis 19.30 Uhr. 



Meditation und Tanz

Was möchten Sie in diesem Frühjahr ganz bewusst sähen, was braucht es dazu und wie möchten Sie die Saat pflegen, so dass sie gedeihen kann?

Zu diesen Fragen wird es eine geführte "Frühjahrsmeditation" geben. Aus der Stille heraus gehen wir dann in unsere Bewegung/Tanz, erforschen verschiedene Bewegungen und drücken das aus, was uns wirklich entspricht und sein soll. 

Samstag, 30. März von 18.00 bis 19.30 Uhr

Kosten 15.00 Euro


Es ist keine Erfahrung in Meditation und Tanz nötig, es gibt kein "richtig oder falsch".



Yoga-Dance

Yoga-Dance verbindet Yoga und Tanz. Wir nutzen einige Yogahaltungen als Struktur für unser Tanzen, spielen mit verschiedenen Dynamiken und wechseln zwischen "freien" und "vorgegebenen" Sequenzen.

Es macht Spaß und neben den bekannten Wirkungen vom Yoga gibt es eine zentrale "Hauptwirkung": Du fühlst dich lebendig! 

 

Es sind weder im Tanz, noch im Yoga Vorkenntnisse nötig.

Es sind wieder Yoga-Dance-Workshops von 3,5 Stunden (Kosten 38 Euro) vorgesehen. 

 

 

 

 

 

 

 




I